Im Feenland – Ausflug in die Mehlinger Heide.

Patricia/ März 3, 2022/ Ausflugsziele, Fotospots/ 1Kommentare

Jedes Jahr im Spätsommer pilgern zahlreiche Fotografen in den Ort Mehlingen bei Kaiserslautern. Die Heideblüte steht vor der Tür. Auch das Kleinod Mehlinger Heide in der Pfalz wird bald in voller Blütenpracht stehen und in allen möglichen Gelb-, Rot- und Lila-Schattierungen leuchten. Ein paar Infos und einen Erfahrungsbericht findet ihr hier.

Wo und was ist denn diese Mehlinger Heide eigentlich?

Die Mehlinger Heide in der Nähe von Kaiserslautern ist (laut Wikipedia) die größte Heidelandschaft Süddeutschlands. Jedes Jahr im August/September überrascht sie von Tag zu Tag mit den unterschiedlichsten Farben und Lichtstimmungen. Das Naturschutzgebiet ist Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten und erinnert mit seinen Gräsern, Sträuchern, Sandflächen und dem Heidekraut an Urlandschaften wie Tundra oder Steppe.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Kurz vor Sonnenaufgang in der Mehlinger Heide

Sonnenaufgang im Feenland

Mehlinger Heide – Sonnenaufgang

Hier fuhren mal Panzer.

Die Mehlinger Heide war bis 1991 ein Truppenübungsplatz. Streitkräfte aus den verschiedensten Ländern nutzen das Gelände auf unterschiedliche Weise. Weitere Infos findet ihr hier: Westpfalz-Wiki – Mehlinger Heide.

Seit 1945 nutzten die in Kaiserslautern stationierten französischen Besatzungskräfte den Truppenübungsplatz für eine Panzerdivision. Bei ihren Übungen zerstörten die Ketten der Panzer die oberste Schicht des Buntsandsteines zu einer Sandauflage mit geringer Tiefe. So konnte sich Heidekraut an den Wegesrändern entwickeln und trotz der Panzerüberfahrten immer weiter ausbreiten.

Anfang der 90er Jahre wurde das Gelände an Deutschland zurückgegeben. In den nächsten Jahren wurde das Gelände von Munitionsresten befreit und 2001 als Naturschutzgebiet ausgewiesen und für die Bevölkerung geöffnet.

Wann ist die beste Zeit für Fotografen?

Jedes Jahr ab August blüht die Mehlinger Heide. Als Faustregel für die Heideblüte gilt: 08.08. – 09.09. Meistens passt es recht gut. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit finden sich schöne Motive für ein Foto. Von Panoramen bis zu Makros ist alles möglich. Gerade bei Makros: lasst euch nicht von der Begeisterung mitreißen und beachtet die Regeln, die in der Heide gelten.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Mehlinger Heide – wie im Feenland

Netzmakro

Mehlinger Heide – Winter

Heidekraut

Mehlinger Heide – Frost

Spinnennetz in Pastell

Nehmt Rücksicht.

Die Mehlinger Heide ist ein Naturschutzgebiet mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Haltet euch bitte an die Vorgaben. Bleibt auf den Wegen, zertrampelt nicht alles und nehmt euren Müll wieder mit. Die Natur und die anderen Besucher werden es euch danken.

Wie komme ich hin? Anreise Mehlinger Heide

Anfahrtskarte
Anfahrtskarte

Mehlingen liegt in der Pfalz, nord-östlich der Stadt Kaiserslautern.

Erreichbar ist sie mit dem Auto über die A6 Ausfahrt Kaiserslautern Centrum, dann der B40 ca. 5 km Richtung Mehlingen folgen. Kurz vor dem Ort, in Höhe des Penny-Marktes, ist links der Parkplatz.

Kommend von der A63, an der Ausfahrt Sembach abfahren. Danach links auf die B40 abbiegen und ca. 4 km Richtung Mehlingen fahren. Aus dieser Richtung, müsst ihr bis zum Ortsende fahren, der Parkplatz liegt auf der rechten Seite.

Oh Gott, was ist denn hier los? Ein Erfahrungsbericht.

Die Heide wurde über die letzten Jahre, vor allem während der Heideblüte, von immer mehr Fotografen besucht. Teilweise nahm das schon extreme Ausmaße an. Normalerweise sind die klassischen Pilgertage in die Mehlinger Heide am Wochenende. Im letzten Jahr war ich selbst während der Woche nicht alleine dort. An einem Mittwoch Morgen im letzten September standen bei meiner Ankunft ca. 40-50 Fotografen am Weg aufgereiht. Scheinbar waren alle Fotografen aus der Pfalz, dem Saarland und dem Rhein-Main-Gebiet hier vereint. „Oh weh“, dachte ich, „das wird was werden“.  Aber nein! Überraschenderweise waren alle sehr diszipliniert. Bis auf einen, blieben alle auf den Wegen. Und der musste sich einiges anhören. Jeder nahm Rücksicht auf die anderen Fotografen. Jeder durfte mal nach vorne, um sein Foto zu machen. Und: es entstanden tolle Gespräche. Es war ein reger Austausch über alle Kenntnisstände hinweg. Ob Profis mit Hightech-Ausrüstung oder Naturgenießer mit Smartphone, alle tauschten sich aus, gaben Tipps und Ratschläge. 

Fazit

  • Die Mehlinger Heide – ein Kleinod in der Pfalz, immer eine Tour wert.
  • Merksatz Heideblüte: vom 08.08. – 09.09.
  • Vom Panorama bis zur Makroaufnahme, für jeden ist was dabei.
  • Während der Woche ist weniger los.
  • Nehmt Rücksicht.

________________________________________

Lust auf mehr? Hier gibt’s Infos zur Entwicklung der Heide und aktuelle Termine zu geführten Wanderungen, Kutschfahrten usw.: Mehlinger Heide.

1 Kommentar

  1. Toller Beitrag, wunderschöne Fotos 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.